Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten, nächste Überarbeitung
tonstudio:start [2019/11/15 13:15]
127.0.0.1 external edit
tonstudio:start [2020/07/03 09:30]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
Zeile 8: Zeile 8:
 **Hierzu gibt es auch ein kurzes Einführungsvideo auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=xqhUIYF74WE ** **Hierzu gibt es auch ein kurzes Einführungsvideo auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=xqhUIYF74WE **
  
-  * **Lautsprecher __als letztes__ einschalten**, +  * **Lautsprecher __als letztes__ einschalten**, am besten erst wenn der Laptop komplett hochgefahren ist! 
-    am besten erst wenn der Laptop komplett hochgefahren ist! +  * **...und __als erstes__ wieder ausschalten** (die Schalter befinden sich auf der Rückseite)
-  * **...und __als erstes__ wieder ausschalten** +
-    (die Schalter befinden sich auf der Rückseite)+
   * **Laptop muss immer eingeschaltet sein**, ansonsten kein Ton (da dieser über das Audio-Interface geleitet wird, welches vom Laptop mit Strom versorgt wird)   * **Laptop muss immer eingeschaltet sein**, ansonsten kein Ton (da dieser über das Audio-Interface geleitet wird, welches vom Laptop mit Strom versorgt wird)
     * Passwort: //toolbox//     * Passwort: //toolbox//
-  * **Master-Lautstärke** des Mischpults (gelbe Regler) auf den markierten Pegel bringen +  * **Master-Lautstärke** des Mischpults (gelbe Regler) auf den markierten Pegel bringen (sorgt für eine sinnvolle Aufnahme-Lautstärke) 
-    (sorgt für eine sinnvolle Aufnahme-Lautstärke) +  * **Abhör-Lautstärke** (wie laut möchte man tatsächlich im Studio beschallt werden) über den "Output"-Regler am Behringer-Audiointerface regeln (unterhalb des "Direct Monitor"-Schalters, welcher gedrückt sein muss, ansonsten hört man nichts) 
-  * **Abhör-Lautstärke** (wie laut möchte man tatsächlich im Studio beschallt werden) über +  * **Die beiden anderen Regler** am Behringer-Audiointerface auf 12-Uhr-Stellung belassen (diese regeln wie laut das Signal des Mischpults in den Rechner kommt) 
-    den Output-Regler am Behringer-Audiointerface regeln (unterhalb des Direct +  * **Zur Aufnahme** das Programm “Audacity” starten, dieses sollte normalerweise so eingestellt sein, dass es das “default”-Audiogerät verwendet
-    Monitor-Schalters, welcher gedrückt sein muss, ansonsten hört man nichts) +
-  * **Die beiden anderen Regler** am Behringer-Audiointerface auf 12-Uhr-Stellung +
-    belassen (diese regeln wie laut das Signal des Mischpults in den Rechner kommt) +
-  * **Zur Aufnahme** das Programm “Audacity” starten, dieses sollte normalerweise so +
-    eingestellt sein, dass es das “default”-Audiogerät verwendet  +